I Scream, You Scream, We All Scream for Ice Cream

Vor 30 Jahren, am 20. September 1986, erschien Jim Jarmuschs Independent-Klassiker Down by Law in den USA. Tom Waits, John Lurie und Roberto Benigni als unterhaltsames Knasttrio.

Die Handlung ist simpel und schnell zusammengefasst, denn der Film begeistert vor allem durch seine witzreichen Dialoge. Der Zuhälter Jack, der Radio-DJ Zack und Trickbetrüger Roberto werden in New Orleans in die gleiche Zelle eingebuchtet und beschließen auszubrechen.

Herausragend ist zweifelsfrei die Stimmung des Schwarz-Weiß-Meisterwerks: Das Zusammenspiel von wortkargen, aber dennoch starken Charakteren, den tristen desolaten Schauplätzen und der minimalistischen Handlung schaffen – es mag verwunderlich klingen – eine Dichte an Eindrücken. Die ironisch-humorvolle Poetik hätte nicht besser verkörpert werden können: Tom Waits, John Lurie und Roberto Benigni als unterhaltsames Knasttrio. Jim Jarmusch gelingt es durch die Verbindung von Banalität und der perfekten Verschmelzung der Schauspieler mit ihrer Rolle ein Meisterwerk zu kreieren.

Ein Trip, den man nicht so schnell vergessen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*